Schule für ganzheitliches Sehen
Sehtraining als Selbsthilfe bei Sehstörungen,
Fachfortbildungen und Sehtrainer-Ausbildung

Ganzheitliches Sehtraining schult die Sehkraft auf natürliche Weise. Mit spielerischen Augenübungen wird das Sehen angeregt. Entspannungsübungen sorgen dafür, dass sich die Augen erholen. Viele Teilnehmer erfahren in den Seminaren, dass ihre Sehkraft durch die Augenübungen gestärkt wird. Sie erleben mehr Klarheit und bemerken, dass sich selbst die Art des inneren Sehens verändert. Viele berichten zudem, dass sie sich nach jedem Seminar gesünder und lebendiger fühlen. Ob bei Sehstörungen wie der Kurzsichtigkeit oder Augenkrankheiten, sie schöpfen Mut, ihren Weg selbstbestimmt zu gehen und fühlen sich unabhängiger zu entscheiden, was für ihre Augen gut ist.

Lernen in der Praxis für die Praxis

Module und Fortbildungen
Alle Interessierten mit Sehstörungen oder einer Sehverschlechterung können die Seminare und Fortbildungen besuchen und mit den Augenübungen die eigene Sehentwicklung fördern. Ob es um Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Alterssichtige oder Augenkrankheiten geht – das Sehtraining wirkt sich positiv auf die Sehkraft aus.

Fachleute wie Heilpraktiker, Pädagogen, Erzieher, Therapeuten oder Augenoptiker können sich weiterbilden und das ganzheitliche Sehtraining in ihrer Praxis anwenden.
Wer mehrere Modulen absolviert hat, kann die Fortbildungen vervollständigen und die Sehtrainer-Ausbildung durchlaufen. Mit der Ausbildung zum ganzheitlichen Sehtraining werden Sie befähigt die Augenübungen als Hilfe zur Selbsthilfe in Kursen weiterzugeben und andere Menschen mit Sehstörungen zu begleiten.

Zu den aktuellen Seminarterminen für Module

Sehtrainer-Ausbildung zum ganzheitlichen Sehtraining
Die Sehtrainer-Ausbildung umfasst 9 Schulungstage. Die nötigen Module werden mehrmals im Jahr angeboten. Die Schüler/innen gestalten die Teilnahme individuell, entsprechend der eigenen Verfügbarkeit und Kapazität. Die Sehtrainer-Ausbildung kann so innerhalb eines halben Jahres abgeschlossen oder über einen Zeitraum von beispielsweise zwei Jahren ausgedehnt werden. Haben Sie alle Module durchlaufen und die Augenübungen kennengelernt, folgt der Abschluss der Sehtrainer-Ausbildung im Rahmen der Qualifizierungswoche zum ganzheitlichen Sehtraining mit Prüfung und Zertifikat. Die Qualifizierung findet jährlich im November in Starnberg statt. Für die Sehtrainer-Ausbildung sind keine fachlichen Voraussetzungen erforderlich. Sie sollten offen und interessiert an neuen Erfahrungen sein und der Freude am Sehen mitbringen.

Informationsblatt als PDF
Ganzheitliches Sehtraining bietet Augenübungen als Hilfe zur Selbsthilfe bei:

  • Sehbeschwerden wie müde, trockene, gerötete oder brennende Augen
  • Sehstörungen und Sehverschlechterungen
  • Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Alterssichtigkeit
  • Astigmatismus / Hornhautverkrümmung
  • Augenkrankheiten
  • Winkelfehlsichtigkeit und Schielen

Die Schule für ganzheitliches Sehen bietet seit 2010 Sehtrainings-Seminare, Sehtrainer-Ausbildung und Sehtherapie in Starnberg-München an. Das Einzugsgebiet reicht über Bayern und Baden-Württemberg hinaus bis in die Schweiz und nach Österreich.

Alle aktuellen Seminartermine
Es war eine wundervolle Qualifizierungswoche und ich danke euch, Marianne und Elvira von ganzem Herzen für diese schönen Tage. In dieser Woche hab ich wieder sehr viel gelernt und bin froh und glücklich die Herausforderung angenommen zu haben. Eure wertschätzende Art gegenüber Jedem von uns hat sehr gut getan und uns Kursteilnehmer sehr gestärkt. Franziska D., München